Welchen Service können Hundesitter anbieten und wie wird dieser berechnet?

Wir verstehen, dass die Hundebretreuung ein sehr persönlicher und individueller Service ist. Auf unserer Website DogBuddy.com können Hundesitter eine Hundebetreuung (24h) bei sich zu Hause, eine Hundetagesbetreuung bei sich zu Hause, mit den Hunden Gassi gehen und andere Zusatzleistungen anbieten.

  • Wir versuchen dem Hundesitter die Möglichkeit zu geben standardisierte Dienste genau so, wie flexible Dienste anbieten zu können. Im Augenblick sind die Servicezeiten und Übergabe- und Abholzeiten, wie folgt:
  • Hundebetreuung (24h) (Standartservice): Hundesitter Gebühren für 24 Stunden. Hundebesitzer können dem Hundesitter eine Anfrage  oder eine Reservierungsanfrage schicken

Genaue Zeiten können zwischen dem Hundesitter und dem Hundebesitzer ausgemacht werden. Ihr könnt euch ganz einfach in unserem Chat Nachrichten schicken.

Die Hundebetreuung (24h) ist dazu da, um wie gesagt (24 Stunden über Nacht) abzudecken. Wenn eine Buchung etwas weniger als 24 Stunden andauert, wird trotzdem die 24 Stunden Gebühr angewendet. 

Buchungen, die 24 Stunden überschreiten werden von unserem System in 1/3 Abstufung kalkuliert. Dies ist von den Übergabe- und Abholungszeiten abhängig.
 
  • Hundetagesbetreuung: Hundebesitzer können dem Hundesitter eine Anfrage oder eine Reservierung schicken. Für diese Serviceleistung wird kein festgelegter Zeitraum von uns vorgegeben, da die Zeiten sich je nach Hundebesitzer und dessen Arbeitszeiten unterscheiden. Die Zeiten werden zwischen Hundebesitzer und Hundesitter ausgemacht. Jeder Hundesitter kann angeben, wie viel er für eine Tagesbetreuung verlangt. Wenn der Hundebesitzer zusätzliche Anforderungen an den Hundesitter stellt, kann dieser Zusatzkosten angeben oder eine neues Reservierungsangebot erstellen, der Hundebesitzer kann diese dann bestätigen & bezahlen.
 
  • Gassi gehen: Der Hundesitter wird pro Stunde bezahlt. Hundebesitzer können für diesen Service nur eine Anfrage verschicken. Der Hundesitter antwortet auf diese mit einem Preis. Der Hundebesitzer kann den Preis dann bestätigen & bezahlen. Für den Service Gassi gehen gibt es nicht die Möglichkeit eine Reservierung zu tätigen. Von uns wird auch kein Zeitraum für diesen Service angegeben. Alle Zeiten werden zwischen dem Hundebesitzer und dem Hundesitter ausgemacht. 
 
  • Zusatzleistungen: Zusatzleistungen sind von Buchung zu Buchung unterschiedlich. Zeiten und Tage für Zusatzleistungen werden zwischen Hundebesitzer und Hundesitter festgelegt. Hundebesitzer können für Zusatzleistungen keine Reservierung verschicken, sondern nur eine Anfrage verschicken. auf diese antwortet der Hundesitter dann mit einem Preis. Der Hundebesitzer kann diese dann bestätigen & bezahlen.
 
 Hundesitter berechnen Gebühren, wenn sie den Hund bei dem Hundebesitzer abholen und ihn wieder zurückbringen:  
 
Im Moment gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, wie ein Hundesitter die Gebühren für diesen Service angeben kann: 
 
a) Wenn Du als Hundesitter besondere Anforderungen erfüllen sollst, kannst Du einen Preis für diese Zusatzleistung zu dem zuvor angegeben Preis hinzufügen. Der Hundebesitzer kann diese dann bestätigen & bezahlen.I
 
b) Wenn Du als Hundebesitzer eine Reservierungsanfrage erhältst, in der Zusatzleistungen angefordert werden. Schicke dem Hundebesitzer eine Nachricht. Ihr könnt Euch dann auf Zusatzkosten einigen. Wenn  Du eine positive Antwort erhältst, akzeptiere die Reservierung. Eine akzeptierte Reservierung wird zu einer bestätigten Buchung. Du bekommst jetzt die Möglichkeit die "Zusatzkosten" hinzuzufügen (der Hundebesitzer wird darüber informiert und kann dann bezahlen).

 

 
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.