Wann bezahlt der Hundebesitzer für den Service?

Wenn eine Reservierungsanfrage verschickt wurde "blockt" DogBuddy das Geld auf Deinem Konto (abhängig von Deiner Bank sieht es vielleicht so aus, als ob wir Geld von Deinem Konto abgehoben haben). DogBuddy  "blockt" das Geld bis die Reservierungsanfrage akzeptiert, abgelehnt oder abgelaufen ist. Wenn der Hundesitter die Reservierungsanfrage ablehnt oder sie nach 24 Stunden abläuft , wird das Geld automatisch wieder "freigegeben". Wenn der Hundesitter die Reservierungsanfrage akzeptiert wird das Geld von dem Konto des Hundebesitzers abgehoben und wird hinterlegt.  24 bis 48 Stunden, nachdem die Buchung endet wird das Geld auf das Konto des Hundesitters überwiesen. Dadurch wird sichergestellt, dass Du vollständig bezahlt wirst, wenn der Service erfolgreich beendet wurde.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.